Brottütensterne

Diese hübsche Weihnachtsdeko ist etwas ganz besonderes!
Aus einfachen weißen Brottüten werden kunstvolle Schneeflocken. Aus der roten Weihnachtsedition*
werden wunderschöne Sterne

Für einen Stern oder eine Schneeflocke benötigt ihr:

  • 8 Brottüten
  • eine Schere
  • einen Klebestift
  • einen Locher
  • ein Stück Satinband zum Aufhängen

Die erste Brottüte wie abgebildet mit der Öffnung nach vorne oben hinlegen und Kleber in einem
umgedrehten T darauf verteilen.

Dann die nächste Brottüte wie die erste obendrauf legen.
Darauf achten, dass exakt Kante auf Kante liegt. So alle 8 Brottüten zusammenkleben.

Den verklebten Stapel Brottüten einmal der Länge nach mittig falten.

Dann beliebig Formen
hineinschneiden. So entsteht das besondere Schneeflockenmuster. Wenn ihr die Brottüten oben
an der geöffneten Seite spitz zuschneidet, wird ein Stern daraus.

Den Stapel wieder aufklappen und erneut t-förmig mit Kleber bestreichen.

Den Stapel
auffächern und die Enden zusammenkleben.

Danach lochen.

Nun das Satinband durch die Löcher fädeln.

Die Enden des Bandes zusammen knoten.

Fertig ist ein ganz besonderer Weihnachtsstern!

* Die roten Brottüten gibt es beim Drogeriemarkt dm zu kaufen.